OG Keemo: Skalp

Wenn das beste Album des Jahres 2017 ein Mixtape war, dann könnte das Album des Jahres 2018 eine neun Tracks lange EP werden. Was die beiden Werke verbindet? Sie kommen beide aus der Feder des Deutschrap- Newcomers OG Keemo, der gemeinsam mit seinem Produzenten Funkvater Frank keinen geringeren Anspruch haben sollte, als kurzerhand das triste... Weiterlesen →

Advertisements

Chefket: Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)

Seit dem 17. August ist "Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes) von Chefket offiziell zu erhalten. Viel konnte man dazu lesen, die einzelnen Singles hörte man sowieso. Die dazugehörige Review schreibe ich trotzdem erst heute, über einen Monat später- Wieso das? Weil dieses Album Zeit gebraucht hat, um seine Wirkung bei mir zu entfalten und... Weiterlesen →

Hip- Hop High

Ganz gewöhnlicher Freitagabend, noch mal die sozialen Netzwerke auf Neuigkeiten gecheckt. Vorerst nichts Auffälliges, die üblichen Dinge eben – Urlaubsfotos, Platte des Tages, Tour-Ankündigungen. Aber zwischen all dem alltäglichen Kram, gab es da eben doch diese eine Sache, die mich stutzig machte: „Mac Miller Dead At 26“. What? Habe ich das richtig gelesen, ist das... Weiterlesen →

Fliptrix: INEXHALE

Atme ein, atme aus! Beginnen wir diese Review mal anders und zwar mit einer einfachen Atemübung: Egal wo ihr diesen Text jetzt lest – bleibt kurz stehen oder legt euch hin, macht eure Schultern locker und atmet vier Sekunden tief ein, haltet den Atem sieben Sekunden und dann atmet ihr acht Sekunden tief aus dem... Weiterlesen →

#wirsindmehr & Hip- Hop: Ein gutes Zeichen

65.000 Menschen. Alt, jung, groß, klein, dick, dünn und aus allen Teilen Deutschlands. 65.000  Menschen die durch das Netz dazu aufgerufen wurden, für ihre Ideale zu stehen. Sie alle kamen zusammen, um gegen den Fremdenhass und die Gewalt zu demonstrieren, die sich nach dem 26.8 in Karl- Marx- Stadt entlud. Und das nicht wie der... Weiterlesen →

Verbales Style Kollektiv: Braucht es das wirklich?

Kaum liegt man in seinem wohlverdienten Sommerurlaub an der französischen Atlantikküste und will sich beim Campen von den Strapazen und Abfucks des Alltags erholen, da kriegt man von der Co- Writerin und anderen Freunden Youtube- Links mit euphorischen Nachrichten wie "das wird dir safe gefallen!" oder "das ist Hip- Hop genau nach deinem Gusto!" geschickt.... Weiterlesen →

Hip Hop Kemp 2018 Erlebnisbericht

Hip Hop Kemp 2018 Nachdem die Vorstellung des Hip Hop Kemps bereits erfolgte, nun ein kleiner Tatsachenbericht in bester Blumentopf-Manier. Was ich lieb'... … Hip Hop. Ja, wer hätte das gedacht, mag sich nun manch einer fragen. Aber auf dem Kemp wird Hip Hop geatmet. Ein bisschen hat man sich in die Zeit zurück versetzt... Weiterlesen →

Zwischen den Stühlen

Ich sag's direkt: Ich zähle nicht gerade zu den größten Eko Fresh -Fans. Die Mucke ging nie wirklich an mich, sein Werbeauftritt für die Deutsche Bahn empfand ich eher unangenehm als förderlich (seit wann rollt denn bitte irgendwas bei der DB???) und dieses "König von Deutschland"- Gehabe zog spurenlos an mir vorbei. Doch das tut... Weiterlesen →

Produced by Bluestaeb…“Everything Is Always A Process“

No Time for Smalltalk! Nach seinem großartigen und zurecht gefeiertem Solo- Release "Rodalquilar" (2015) und dem gemeinsamen Album "Lost In Translation" (2016) mit Label- Buddy Juju Rogers, ist der 26- Jährige Beatmaker- Prodigy Bluestaeb zurück mit einem neuen, eigenem Projekt, seinem neuestem Album "Everything Is Always A Process". Und ohne viele Wörter schreiben zu müssen,... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑